PIR

erstellt am: 25.04.2018 | von: Lorenzo Romagnoli

Kategorie:

Beschreibung

Der Bewegungsmelder PIR überwacht wie bei einem Einbruchmeldesystem eine Wohnung auf Anwesenheit von Personen bzw. registriert deren Bewegung. Er erfasst in erster Linie die Inaktivität der Personen und löst einen Passivalarm aus. Wenn innerhalb eines vorprogrammierten Zeitraums keine Aktivität erfolgt, wird ein Alarm an das angeschlossene Hausnotrufsystem gesendet. PIR lässt sich aber auch zur Überwachung eines Bettes installieren: Wenn der Teilnehmer morgens aufsteht, wird ein Alarm gesendet.
Kontaktformular